Beratung

Persönliche Hilfestellung und Beratung für ältere  Berliner*innen afrikanischer Herkunft

Die Zahl der Familien afrikanischer Herkunft in Berlin steigt kontinuierlich und damit auch der Bedarf an Unterstützung von Menschen dieser Zuwanderungsgruppe. Diese sind nicht selten durch Traumatisierungen, Fluchterfahrung und Kulturschock belastet.

Insbesondere allein lebenden und älteren Menschen afrikanischer Herkunft benötigen oft auch persönliche Hilfestellung und Beratung bei der Bewältigung ihres Alltags. Ihnen bietet das Afrika-Haus verständnisvolle Unterstützung bei Behördengängen oder der Auffindung passender Hilfsangebote, die es an anderen Stellen gibt.

Jeden zweiten Montag von 10 – 13 Uhr

im Afrikahaus, Bochumer Str. 25, 10555 Berlin
oder nach telefonischer Verabredung: 030 3922010
Nächste Termine:

¦ 4.9.  ¦ 18.9. ¦  2.10.  ¦  16.10.  ¦  30.10.  ¦  13.11.   ¦  27.11.  ¦  11.12.  ¦

Beratung durch Herrn Oumar Diallo, 64, Dipl. Soziologe

 

 

Das Projekt wird in seiner Pilotphase vom September bis Dezember 2017 durch das House of Resources mit Mitteln des BAMF gefördert und soll danach weitergeführt werden.