Buchpräsentation inkl. Lesung „Blutpharmazie – Im Bannkreis des Voodoo“

Datum/Zeit
16.10.2020
19:00 Uhr - 22:00 Uhr


In „Blutpharmazie – Im Bannkreis des Voodoo“ vereint Andreas Reinhardt Fiktion und Realität aus Gegenwart und Historie zu einer Handlung, die sich ebenso informativ wie mystisch präsentiert.

Ein spannender Afrika-Thriller, weit mehr als nur ein kurzweiliger Roman. In einer Legende aus der Bucht von Benin heißt es: ‚Die von westafrikanischen Herrschern als Geldmittel importierten Kaurimuscheln wuchsen auf den Körpern toter Sklaven, die von den Sklavenschiffen ins Meer geworfen worden waren.‘

Als die Geheimgesellschaft „Wächter der Schöpfung“ ihren besten Agenten Bonifacius Kidjo nach Benin entsendet, um die Hintergründe einer tödlichen Seuche aufzudecken, führt ihn das auch zu dem US-Pharmaunternehmen ERHC. Und welche Rolle spielen die Kräfte des Voodoo? Die Lösung scheint in der Vergangenheit zu liegen – in Sklavenwirtschaft, in den Untaten eines Königs, in einem Fluch. Nichts ist wie es scheint, und schnell trachtet man ihm nach dem Leben.

Doch Bonifacius kämpft nicht allein … Der Autor thematisiert die Umtriebe einer internationalen Pharmaindustrie im heutigen Afrika, beleuchtet die komplexe Geschichte der Sklaverei sowie die naturgebundene Religion des Voodoo in Westafrika. Zudem wirft sein Roman einen düsteren Schatten auf das globale Zeitalter geheimnisvoller Krankheiten, Seuchen und Pandemien.

Verfasser des Vorwortes sowie Ehrengast:

Seine Majestät
Dadah Bokpê Houézrèhouêkê
Prinz von Allada und König zu Ouidah (Republik Benin)

Andreas Reinhardt ist ein vielseitig aktiver und gefragter Autor. In seinen Romanen verschiedener Genres verarbeitet er gesellschaftsrelevante Sachverhalte, Befindlichkeiten und Widersprüche. Auch als Autor von Biografien illustrer Persönlichkeiten hat er sich mittlerweile einen Namen gemacht. Der Denker und Freigeist schaut bevorzugt hinter den schönen Schein – mal humorvoll, ironisch oder gar sarkastisch, mal ernst und brachial. Er teilt seine Gedanken, ohne sich von vorherrschender Meinung und Politischer Korrektheit in seiner Sicht auf die Dinge beeindrucken zu lassen.

Das vielschichtige Thema „Afrika“ nimmt dabei einen besonderen Stellenwert ein und beschäftigt ihn bereits seit vielen Jahren.

Alle aktuellen Romane und Biografien sind erschienen bei NIBE Media:

http://www.nibe-media.de