Black Star Rising – Ghana vor der Bewährungsprobe

Datum/Zeit
25.06.2012
19:00 Uhr - 20:30 Uhr


Referent: Prof. Dr. Theo Rauch (Freie Universität Berlin, Berlin/Accra)
Diskutant: Mutaru Mumin (ehem. Ass. Program Officer, Ghana Center for Democratic
Development, Accra/Duisburg)
Moderation: Frank Gries (Initiative Südliches Afrika, INISA, Berlin)

Ghana kann für die letzten Jahre eine beeindruckende Bilanz wirtschaftlicher und demokratischer Konsolidierung vorweisen. Die jüngste kommerzielle Erschließung von Erdölvorkommen hat das Land seit 2011 in die Gruppe der am schnellsten wachsenden afrikanischen Länder befördert. Den Status eines Middle-Income Country hat sich Ghana im selben Jahr erworben. Eine stetig wachsende Mittelschicht trägt dabei nicht nur zum erfolgreichen Kampf gegen Armut bei, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag für die Stärkung demokratischer Strukturen. Ende diesen Jahres muss sich die Regierung von John Atta Mills Wahlen stellen (Präsidentschafts- sowie Parlamentswahlen).

Umstrittene Themen im Wahlkampf sind u.a. die Rolle von Staat und Markt sowie die Nutzung der natürlichen Ressourcen für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung. Gasvorkommen und Erdöleinnahmen sollen dabei systematisch zur Schaffung energieintensiver Industrien beitragen und einen Beitrag zur Überwindung des Nord-Süd Wohlstandsgefälles im Lande leisten.

Wir wollen eine Bestandsaufnahme der aktuellen Situation Ghanas versuchen und über die anstehenden Herausforderungen für den weiteren Aufstieg des Black Star Westafrikas diskutieren!

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.
Gastveranstaltung von INISA und SID