BDB e.V. – EMPOWERMENT IM UMGANG MIT RASSISMUS IM ALLTAG

Datum/Zeit
11.12.2018
19:00 Uhr - 21:00 Uhr


EMPOWERMENT IN UMGANG MIT RASSISMUS IM ALLTAG

 

Ein Podiumsgespräch mit Aissatou Binger, Antoine Segbeu und Sacks Stuurman

Sie wurden im Alltag, im Job oder bei der Behörde aufgrund ihrer Herkunft, Kultur, „Hautfarbe“ oder Nationalität schlecht behandelt?

Das ist eine Diskriminierung! Sie müssen solche Momente und Situationen nicht hinnehmen, denn es ist Ihr Recht sich dagegen zu wehren!

Der Bund für Antidiskriminierungs- und Bildungsarbeit (BDB e.V.) bietet seit 1996 Trainings und kostenlose Beratung, um Menschen in Umgang gegen Rassismus zu stärken. Diese Veranstaltung informiert über Ihre Rechte, sich gegen Rassismus und andere Formen von Diskriminierung zu wehren,und bietet einen Raum, um sich über Ihre Erfahrungen auszutauschen sowie Ihre Möglichkeiten damit umzugehen.

Sprachen der Veranstaltung: Deutsch, Französisch und Englisch

Diese Veranstaltung ist kostenfrei und es wird auch ein kostenloses Essen angeboten!

 

Über den BDB e.V.:

Der BDB e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, die Ausgrenzung und Diskriminierung von sogenannten „Minderheiten“ in der Gesellschaft zu überwinden. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Arbeit gegen Rassismus / ethnische Diskriminierung. Wir möchten ein Bewusstsein und eine Sensibilisierung für die Themen Diskriminierung und Rassismus in der Gesellschaft fördern und an verschiedenen Stellen für ein gleichberechtigtes Miteinander eintreten. Wir wollen Betroffene begleiten und sie darin unterstützen sich stärker in der Gesellschaft zu beteiligen.

Wir sehen unsere Arbeit für einen gerechtes und respektvolles Miteinander als ein Beitrag zum friedlichen Zusammenleben und zur Entwicklung einer lebendigen und bereicherten Gesellschaft. Wir arbeiten in Reaktion auf konkrete Diskriminierungsfälle, aber ebenso schwerpunktmäßig präventiv um Rassismus und andere Formen von Diskriminierung zu verhindern, z.B. durch Sensibilisierung sowie Forderungen nach mehr Gerechtigkeit bei der Gesetzgebung und in institutionellen Strukturen.