AKARSU Exkursion: Führung und Workshop zur afrikanischen Diaspora in Berlin

Datum/Zeit
21.01.2013
12:00 Uhr - 17:00 Uhr


AkursoProjekt „Integration durch kreative Vielfalt“
Kulturelle Angebote für Frauen

Das Afrika-Haus wurde 1993 in Berlin Moabit eröffnet. Es ist ein interkultureller Treffpunkt und eine politische Bildungseinrichtung. Regelmäßig finden Diskussionsrunden, Filmvorführungen, Buchpräsentationen, Theateraufführungen, Ausstellungen und musikalische Darbietungen statt.
Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Geschichte, der Politik, der Literatur und der Philosophie Afrikas. Das Afrika-Haus will einen Einblick in die politische, wirtschaftliche und alltagsbezogene Situation einzelner afrikanischer Staaten vermitteln – abseits von altbekannten Bildern.
Wir besuchen das Afrika-Haus in einer Führung und informieren uns über die afrikanische Diaspora in Berlin und über unterschiedliche Migrationsgeschichten.