AFRIKANER MITTEN IN BERLIN – gestern und heute Zweiter DEUTSCH – AFRIKANISCHER BÜRGER AWARD

Datum/Zeit
03.10.2014
14:00 Uhr - 15:30 Uhr


Afrika Haus BerlinAusstellungseröffung und Buchpräsentation am 3. und 4. Oktober
im Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1,13341 Berlin,
BVV-Saal im Rahmen des Deutsch Afrikanischen Bürgerawards.
Schirmherr Bezirksbürgermeister Dr. Christian Hanke.
Außer in Zeiten von Sonderausstellungen ist die Dauerausstellung während den öffentlichen Veranstaltungen des Afrika-Hauses oder auf Anfrage zu sehen.
Buchpräsentation Black Berlin und Diskussion mit Oumar Diallo über die afrikanische Diaspora in Berlin als Spiegel der europäisch-afrikanischen Entwicklungsgeschichte
Seit langem leben Menschen aus Afrika aus unterschiedlichsten Gründen und unter unterschiedlichsten Bedingungen in Berlin. In ihren Lebensgeschichten spiegelt sich Geschichte. Das Afrikahaus-Berlin präsentiert nun eine Auswahl afrikanischer Biografien in Berlin im Rahmen einer Dauerausstellung.
Erarbeitet wurde die Ausstellung auf Grundlage des von Oumar Diallo und Joachim Zeller herausgegebenen Sammelbands „Black Berlin – Die deutsche Metropole und ihre afrikanische Diaspora in Geschichte und Gegenwart“.
Sie soll auch zu einem intensiveren Nachdenken über die Vergangenheit, Gegenwart und mögliche Zukunft der gesellschaftlichen Entwicklungsperspektiven Afrikas und Europas anregen.
Was bedeuten persönliche Erlebniswelten für die Entwicklung von Motivation, Kompetenz und schließlich gelebter Mitverantwortung für die zukünftige Entwicklung der Afrikanisch-Europäischen Beziehungen?
Gefördert durch das Aktionsgruppenprogramm von Engagement Global mit Mitteln des BMZ.