Afrika MITTEN in Berlin 2019/5: Dem Klimawandel begegenen – Afrikanische Perspektiven

Datum/Zeit
13.12.2019
19:00 Uhr - 21:00 Uhr


Afrika MITTEN in Berlin im Afrika-Haus 2019/5

Dem Klimawandel begegnen –
Afrikanische Perspektiven

Eintritt frei

Freitag, 13. Dezember 2019, 19:00 bis 21:00 Uhr
Afrika-Haus Berlin, Bochumer Str. 25, 10555 Berlin,
Tel.: 030 / 392 20 10 / E-Mail: afrikahaus@t-online.de

 

Die primäre Nutzung des Meeres als Quelle vor allem für Nahrung, als Grundlage der Mythenbildung und als möglichem Fluchtweg bei Naturkatastrophen hat sich drastisch verändert.  Heute wird das Meer von den Menschen nicht nur als eine kostenlose Ressource ausgebeutet, sondern auch als Mülldeponie genutzt.

Die Dringlichkeit der Auseinandersetzung mit den Folgen thematisiert die Performance

„Jemanja – Der Widerstand des Meeres“.

Die afro-brasilianische Tänzerin und MA-Philosophin Shirley Rodrigues wirft in einer tänzerischen Inszenierung unter anderem folgende Fragen auf:

Wie kann die Verschmutzung des Meeres verhindert werden?

Schafft es die Menschheit, eine respektvolle Beziehung mit dem Meer aufzubauen?

Im Anschluss werden Shirley Rodrigues und Dr. Petra Schuster, Bildungsreferentin für globales Lernen in den Austausch untereinander und mit dem Publikum gehen.

Wir laden herzlich ein. EINTRITT FREI.

 

 

 

Im Anschluss werden Shirley Rodrigues und Dr. Petra Schuster, Bildungsreferentin für globales Lernen, in den Austausch untereinander und mit dem Publikum gehen.

Wir laden herzlich ein. EINTRITT FREI

 

Gefördert durch:

(Kurzfristige Änderungen bleiben vorbehalten.)