Änderung des Konsumverhaltens – eine Utopie?!

Datum/Zeit
08.11.2013
18:30 Uhr - 20:00 Uhr


Narud eVNARUD e.V. beschäftigt sich in diesem Jahr schwerpunktmäßig mit dem Thema „Faires Konsumverhalten“ und betrachtet dabei verschiedene Aspekte dieses Themas. In diesem Zusammenhang findet die kommende Podiumsdiskussion zum Thema „Änderung des Konsumverhaltens – eine Utopie?!“ statt.
Das derzeitige Konsumverhalten ist beispielsweise durch ständiges Neukaufen, Überangebot und kürzere Lebenszyklen von Produkten gekennzeichnet. An die daraus resultierenden Problemlagen dieses Konsums wird nur bedingt gedacht. Dazu zählen größer werdende Müllberge, unökonomische/unökologische Produktlebensläufe, unfaire Partizipation an Gewinnen, intransparentes & diskriminierendes Handels- sowie Finanzsystem oder auch fehlende Regulierungen.
Mit diesen Schwerpunkten soll sich auch in der Podiumsdiskussion auseinandergesetzt werden. Zentrale Fragestellungen sind dabei:
1. Ist die Änderung des Konsumverhaltens in den Industrieländern Utopie?
2. Ist ein tiefgreifender, gesellschaftlicher Wertewandel möglich?
3. Ist ein ressourcenschonendes sowie ökologisch nachhaltiges Wirtschaften von Seiten der Nord- und Südländer möglich?
4. Kann die Erhöhung der Rohstoffpreise einen verantwortungsvolleren Umgang mit Ressourcen in den Industrieländern beeinflussen?
5. Wie sehen gesetzliche Regelungen zur Rohstoffgewinnung und zum Import aus rohstoffreichen Ländern, wie Kongo und Südafrika aus?
Die Podiumsdiskussion stellt gleichzeitig die Abschlussveranstaltung der Veranstaltungsreihe „Faires Konsumverhalten“ dar. Nach dem offiziellen Programm laden wir Sie daher zu einem internationalen Buffetmit kulinarischen Gerichten der arabischen und afrikanischen Küche ein. In einer gemütlichen Runde können hier weitere Gespräche geführt und Erfahrungen ausgetauscht werden.

Veranstaltalter: NARUD e.V.